Eine kleine, eigene Welt in eine bunte Bar gezwängt. Voller Düfte, Farben, Schnaps und Gelächter. Und Sound natürlich. Sound, bei welchem ihr euch verlieren, wiederfinden oder einfach völlig loslassen könnt. Nicht umsonst nennt sich der Soundmaster „Trottles of the Dead“. Aber eben, wie verrückter wie besser. Von allem anderen gibt’s draussen mehr als genug.